Ihren Seat kaufen bei der Autohausfamilie

Wir haben Ihr Wunschauto - garantiert!
Bei der Autohausfamilie Schaum finden Sie viele Marken und Modelle.

Herzlich willkommen in der Autowelt von Schaum in Oberthal. Schon seit 1960 sind wir eine zuverlässige Bezugsquelle für neue und gebrauchte Pkw verschiedener Marken und Modelle. Über 35.000 Wunschfahrzeuge haben wir im Durchschnitt verfügbar. Für jeden Preis und für jeden Anspruch liefern wir das passende Auto. Auch Kleintransporter und Fahrzeuge für Gewerbekunden gibt es beim WunschAutolieferant.

Als Autohausfamilie verfügen wir über große Expertise rund um Verkauf, Pflege, Service, Finanzierung und Leasing von Kraftfahrzeugen. Kommen Sie zu uns nach Oberthal im Saarland.

35.000 Wunschfahrzeuge, beste Beratung, bester Service: Beim WunschAutolieferant Schaum werden auch Sie fündig - garantiert!

AKTUELLE Seat TOP ANGEBOTE

Seat Ibiza

Sofort lieferbar
12.788,- €

12.499,-

19% MwSt. ausweisbar

Seat Ibiza ST Style *Automatik*Navi*SHZ*PDC

Fahrzeug-Nr. Valentina| Vorlauffahrzeug
77 kW (105 PS) | SuperPlus E10 (Euro 5)
23.550 km
13.04.2015
Automatik
Estrella Silber Metallic
Verbrauch kombiniert: 5,3 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 121 g/km, Energieeffizienzklasse: C
SEAT
Im Mai 1950 wurde im Industriepark von Barcelona die „Sociedad Española de Automóviles de Turismo, S.A. („Spanische Gesellschaft für Pkw“) gegründet. Bekannt sind die Wagen der einst staatlichen Automobilfirma aber als SEAT. Starthilfe lieferte seinerzeit Fiat, mit sieben Prozent beteiligt: Das erste Modell, ein Seat 1400, der im November 1953 vom Band rollte, hatte die Basis des Fiat 1400. Mittlerweile gehört die spanische Marke zu 100 Prozent dem VW-Konzern und nutzt die Synergien. Im Werk Martorell werden beispielsweise der Audi Q3 und in Pamplona Polo-Varianten gefertigt. Umgekehrt lässt Seat seine Modelle Ateca und Toledo bei Škoda Auto in Tschechien herstellen.

Deutscher Markt und VW
Am 10. März 1983 begann die spanische Marke ihre Verkäufe in Deutschland unter eigenem Namen, zunächst über eine Importgesellschaft, ab 1986 dann als „Seat Deutschland GmbH“ und unter dem Dach der Volkswagen AG. Mit VW im Rücken wurden zudem die Kapazitäten in der Produktion erhöht. Aushängeschild war das neue Werk in Martorell, fertiggestellt Anfang 1993. Die Absatzzahlen der spanischen Pkw steigen kontinuierlich an, nicht zuletzt aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Insbesondere Fahranfänger und Familien fühlen sich davon angesprochen.

Wagen für alle: Seat Leon und Seat Ibiza
Spätestens seit 1984 ist die Marke so richtig im deutschen Markt angekommen. Und der Popularitätsschub hat einen Namen: SXXX Ibiza. Als preiswerter Kleinwagen, zunächst nur mit Schrägheck, fand und findet er viele Käufer. Inzwischen steht die fünfte Generation des Ibizas bei den Händlern. Guter Nachfrage erfreut sich auch der Leon, benannt nach der spanischen Provinzhauptstadt León. Der Kompaktwagen wird seit 1999 gefertigt, aktuell in der dritten Generation und auf technischer Basis des VW Golf.

Breit aufgestellt an Modellen
Mit dem Relaunch des Modells Mii Ende 2011 stieg Seat wieder in die Klasse der Kleinstwagen ein. Als Bruder des VW Up! wird er im Rahmen der New Small Family innerhalb des Volkswagen-Konzerns vermarktet. Junge Leute sind begeistert von der „kleinen Kiste“. Familien dagegen bevorzugen den Van-Mehrsitzer Alhambra, den Leon ST Kombi oder den SUV Tarraco bzw. Ateca.

Neue Dynamik durch CUPRA
Im Frühjahr 2018 begann für SEAT eine neue Ära. Die Marke fasste die PS-starken Cupra-Modelle in eine neue Reihe zusammen. Hinter dem Namen verbirgt sich das Wort „Cup Racer“. Schon seit 1996 wurden Straßenversionen als CUPRA-Varianten im Markt platziert. Die neuen CUPRA-Fahrzeuge werden eigenständig vermarktet und sprechen sehr sportliche Fahrer an, die dennoch Eleganz und Fahrkomfort schätzen. Premieren-Wagen ist der CUPRA Ateca, ein SUV mit 300 PS (2.0 TSI Motor), Allradantrieb 4Drive und einem innovativen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Geplant sind auch CUPRAs mit E-Antrieb.
 
SCHLUSS-TEXT:
Sind Sie bei WunschAutoLieferant fündig geworden? Haben Sie Ihr neuer Seat, [MODELL] bei uns entdeckt? Oder bestehen noch offene Fragen hinsichtlich Auslieferung, Finanzierung oder Inzahlungnahme Ihres aktuellen Wagens?

Ihre Autohausfamilie Schaum freut sich auf Ihren Kontakt und wird alles tun, damit Sie mit WunschAutoLieferant rundum zufrieden sind und schnell Ihr neues Traumauto fahren können. Stefan, Annett und Johannes Schaum stehen Ihnen persönlich als Berater zur Verfügung.

Profitieren Sie vom besonderen Service der Autohausfamilie Schaum, weltberühmt im Saarland! Wir kaufen auch Ihren gebrauchen Wagen zu Höchstpreisen an und garantieren Ihnen eine Top-Finanzierung - mit fairen monatlichen Raten und geringen Zinsen.

Bei uns ist jeder Kunde König und jeder Kunde wird gleich behandelt: Ob Privatperson mit Kleinwagen, Familien mit SUVs oder Firmenkunden mit Flottenvertrag. Alle erhalten beim WunschautoLieferant maßgeschneiderte KfZ-Lösungen.

Wir freuen uns auf Sie. Ihre Autohausfamilie: Stefan, Annett und Johannes Schaum.
Weltberühmt im Saarland, bundesweit als inhabergeführter Autohandel geschätzt.

Kunden über uns:

 Sehr offen, sehr ehrlich, hilfsbereit, gibt alle notwendigen Informationen, individuelle Beratung, kein Ärger, wenn das Fahrzeug nicht passt. 

Herr Jörg B.

 Weitere Kundenstimmen lesen

    Öffnungszeiten & Kontakt


Montag bis Freitag:
10:00 bis 17:00 Uhr

Samstag:     
10:00 bis 13:00 Uhr

  06854 / 970 50 50

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

Es gelten die Allgemeinen AGB der ZDK.